Sprachentwicklungsstörungen

Schlucken

Bezeichnung

 

Dysphagie

 

 

MFT

(Myofunktionelle Störungen)

Symptome

 

Störung der Nahrungsaufnahme

 

 

infantiles Schluckmuster, abweichende

Zahnstellung

Therapiebeginn

 

in den ersten Lebenswochen

 

ab 4 Jahren


Störung des Spracherwerbs

Bezeichnung/Sprachebene

 

Wortschatz, Sprachverständnis

semantisch-lexikalisch

 

Dysgrammatismus

morpholgisch-synatktisch

 

Dyslalie

phonetisch-phonologisch

Symptome

 

Wortfindungsstörungen,

Verständnisprobleme

 

Deklinations-, Konjunktions- und

Satzstrukturfehler

 

Laute werden nicht, bzw. fehlerhaft begildet

oder falsch zugeordnet

Therapiebeginn

 

ab 3 Jahren

 

 

ab 3 Jahren

 

 

ab 4 Jahren


Beeinträchtigung des Spracherwerbs

Bezeichnung

 

Late Talker

 

 

 

AVWS (Auditive Verarbeitungs-

und Wahrnehmungsstörung)

 

phonologische Bewusstheit

(Fähigkeit, die Struktur des

Wortes zu erkennen)

 

Legasthenie, Dyslexie, LRS

Symptome

 

Das Kind (2-3 Jahre) spricht nicht oder nur

wenige (< 50) Wörter.

 

 

Das Kind kann hören, aber das Gehörte nicht
richtig verstehen.

 

Voraussetzung für Schriftspracherwerb. Das

Kind hört keine einzelnen Laute und Silben

in den Wörtern.

 

Das Kind hat große Schwierigkeiten, das Lesen
und Schreiben zu lernen.

 

 

Therapiebeginn

 

ab 2 Jahren (überwiegende Elternarbeit)

 

 ab dem Vorschulalter

 

 

 ab dem Vorschulalter

 

 

 

Mitte der ersten Klasse


Behinderung des Spracherwerbs

Bezeichnung/Sprachebene

 

Hörstörungen, Sehstörungen

 

 

 LKGS (Lippen-Kiefer-

Gaumen-Spalte)

 

u.a. Mehrfachbehinderungen,

zerebrale Bewegungsstörungen,

Trisomie 21

Symptome

 

sensorische Beeinträchtigungen

 

 

pathologische Versänderungen der

Sprechorgane

 

komplexe Störungen der Motorik und/

oder der Intelligenz

Therapiebeginn

 

in den ersten Lebenswochen

 

 ab zwei Jahren

 

 

ab 6 Monaten


Störungen im Redefluss und Störungen der Stimme

Bezeichnung

 

Stottern

 

 

 

Poltern

 

 

infantile Dysphonien

Symptome

 

Silben und Wörter werden wiederholt, gepresst

und/oder gedehnt

 

 

Wörter werden sehr schnell und undeutlich

gesprochen

 

Schreiknötchen, heisere Stimme

Therapiebeginn

 

ab 3 Jahren Beratung/

ab 4-5 Jahren Therapie

 

 ab 5 Jahren

 

 

ab 4 Jahren