14.02. 2011         LRS: In der August-Herrmann- Franke Schule fand ein Interdisziplinäres Beratungsgespräch über die Möglichkeiten des  Nachteilsausgleiches und der Förderung  in der   Schule statt. Frau Stoye erklärte das von ihr erstellte Gutachten über die Lese-Rechtschreibstörung.

 

 

17.02. 2011            LRS und Dyskalkulie: In der Grundschule Lieskau  trafen sich die Lehrerin Frau 

           Horn, die Ergotherapeutin Beate Grimm  und die Sprachtherapeutin  Beate  Stoye . Gemeinsam wurde über den Nachteilsausgleich und die Förderung beraten. Frau Stoye erklärte das von ihr erstellte Gutachten über die Lese-Rechtschreibstörung.

09.10. 2010               Weiterbildung zum Thema Lese- und Schreibförderung bei Kindern mit Sprachauffälligkeiten / Sprachtherapie im Schulalter

                                    Referentin: Dr. Elisabeth Wildegger-Lack

18.10. 2010               Achtung: Für die Vorschüler (letztes Kindergartenjahr) beginnt in diesem Monat die Möglichkeit zur Testung: Bekommt mein Kind in der Schule eine LRS (Lese-Rechtschreibstörung)? Der Test kann durch die akademischen Sprachtherapeuten in der Praxis durchgeführt werden.